+43 2757 24131 info@x-works.at

Prozessleitsysteme im Überblick - Das gilt zu beachten!

19.12.2022 Technischer Artikel

Prozessleitsystem Prozessleitsysteme können viele Abläufe rationalisieren und so für mehr Effizienz und Qualität im Prozess sorgen.

Durch die Automatisierung zahlreicher Komponenten an mehreren Standorten reduzieren diese Systeme die Zahl der Arbeitsstunden, die normalerweise für den manuellen Betrieb aufgewendet werden müssten, drastisch.

Außerdem ermöglichen sie eine höhere Genauigkeit und Präzision und sind mittel- bis langfristig kostengünstig.

Solche Systeme werden aufgrund ihrer vielen praktischen Vorteile in Branchen eingesetzt und ermöglichen es Unternehmen, ihre Produktivität zu steigern und ihre Ressourcen in unterschiedlichen Umgebungen zu optimieren.

Kurz gesagt: Industrielle Prozessleitsysteme bieten zahllose Vorteile, die sich direkt auf das wirtschaftliche Ergebnis eines Unternehmens auswirken.

In diesem Blogbeitrag werden wir uns alle wichtigen Fragen zu modernen Prozessleitsystemen anschauen und diese erläutern.

Was versteht man unter einem Prozessleitsystem?

Ein Prozessleitsystem (PLS) ist eine effektive Möglichkeit, eine Vielzahl von Maschinen oder Prozessen zu steuern.

Bei dieser Art von System hat jeder Abschnitt der Maschine oder des Prozesses seinen eigenen Controller, der für die Überwachung der Abläufe zuständig ist.

Alle diese Steuerungen sind über ein Kommunikationsnetzwerk miteinander verbunden und können zusammenarbeiten, um alle Vorgänge effizient zu steuern.

Darüber hinaus kann ein PLS auch von einer zentralen Steuereinheit aus verwaltet werden, in der ein Bediener überwacht, wie alle Steuerungen miteinander interagieren, und bei Bedarf Änderungen vornimmt.

Dank dieser Flexibilität sind PLS-Systeme ideal für viele Situationen, in denen es nicht möglich oder nicht kosteneffizient ist, reguläre zentrale Steuerungen einzusetzen.

Welche Arten von einem Prozessleitsystem gibt es?

Für unterschiedliche Einsatzbereiche gibt es geeignete Prozessleittechnik, die sich durch spezifische Funktionen und Merkmale auszeichnen.

Welche Aufgaben hat ein Prozessleitsystem?

Ein Prozessleitsystem (PLS) ist ein wesentlicher Bestandteil der Automatisierung von Anlagen, da es dem Personal ermöglicht, Prozesse und Programme zu überwachen und anzupassen.

Durch die Integration von Aktoren und Sensoren mit PLS-Softwarelösungen bietet es die Möglichkeit der Datenarchivierung, um wichtige Informationen zu sichern und unbefugte Eingriffe zu verhindern.

Außerdem fungiert es als Vermittler zwischen der Produktions- und der Unternehmensleitebene und muss dabei Standards wie Offenheit, Durchgängigkeit, Echtzeitfähigkeit und hohe Verfügbarkeit einhalten.

Es liegt auf der Hand, dass die Aufgaben eines PLS weitreichend und in der Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind.

Was sind die Vorteile eines Prozessleitsystems?

Ein professionelles Prozessleitsystem für die Industrieautomatisierung bietet eine Fülle an unschätzbaren Vorteilen, über die wir weiter unten genauer ins Detail gehen.

Industrielle Prozessleitsysteme bieten zahlreiche Vorteile für mehr Effizienz. Nicht nur manuelle Arbeiten können weitgehend automatisiert werden, sondern auch der Energieverbrauch kann erheblich gesenkt werden.

Durch den Einsatz dieser Automatisierungstechnik kann ein industrieller Prozess rund um die Uhr ohne Pausen oder Abschaltungen laufen.

Außerdem können die Ausfallzeiten genutzt werden, um Prozessdaten zu analysieren und die Auslastung der Anlagen während des Betriebs zu optimieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Einführung eines Prozessleitsystems die Effizienz in vielerlei Hinsicht verbessert.

Kostensenkung

Ein erfolgreiches Unternehmen zu führen bedeutet, dass man die Kosten im Auge behalten muss. Jeder Schritt, der zur Senkung der Kosten unternommen wird, kann zu ernsthaften Kosteneinsparungen führen, die auf lange Sicht mehr Gewinn bedeuten.

Eine Möglichkeit, die Kosten zu senken, besteht darin, für eine effiziente Produktionsabwicklung zu sorgen. Durch die Verbesserung des Durchsatzes und die Optimierung der Abläufe können Unternehmen deutlich mehr Gewinne erzielen, während sie weniger für Personal und andere damit verbundene Kosten ausgeben.

Vermeidung von Fehlern & Abfall

Prozessleitsysteme machen einen großen Unterschied, wenn es darum geht, Prozessoptimierung zu gewährleisten und Abfall zu minimieren.

Diese Module reduzieren nicht nur die Ressourcen, die für die Produktherstellung benötigt werden, sondern ermöglichen es den Unternehmen auch, ihre Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten.

Dies kann zu niedrigeren Kosten führen, da weniger Geld für den Kauf von Materialien ausgegeben werden muss, die den ursprünglichen Abfall verursacht haben. Außerdem werden weniger Fehler gemacht, was sich positiv auf die Senkung der Arbeitskosten bei der Beseitigung von Fehlern auswirkt.

Verbesserung der Produktqualität

Ein industrielles Prozesskontrollsystem steigert die Qualität eines jeden Produkts erheblich.

Durch die Überwachung der Qualität, die Anpassung der Prozesse und die Minimierung menschlicher Fehler kannst du sicherstellen, dass nur erstklassige Produkte deine Produktionslinien verlassen.

Mit einer effektiven Analyse des Prozesses und der vom System gesammelten Daten ist es außerdem möglich, wertvolle Erkenntnisse über das Produkt selbst zu gewinnen und es so weiter zu verbessern.

All diese Vorteile führen oft zu einer höheren Kundenzufriedenheit und einem guten Ruf für dein Unternehmen, etwas, das für jeden Hersteller oder Verkäufer auf dem heutigen Wettbewerbsmarkt von unschätzbarem Wert ist.

Sparsame Datenverarbeitung

In einer geschäftigen Industrieanlage kann es eine Herausforderung sein, die immensen Datenmengen zu verwalten, die täglich anfallen.

Eine effektive Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, ist die Einführung eines Prozessleitsystems. Dieses System kann alle verfügbaren Daten sammeln und zusammenführen und bietet so eine einzige Quelle für den Zugriff und Einblick.

Das verbessert nicht nur die Effizienz, sondern sorgt auch für mehr Transparenz und Kontrolle.

Wenn alle Systeme miteinander verbunden sind, müssen die benötigten Informationen nicht mehr über verschiedene Quellen verstreut werden, sondern die gesamte Anlage funktioniert als eine zusammenhängende Einheit.

Kurz gesagt: Industrielle Prozessleitsysteme sind für die Verbesserung des Datenmanagements in den Betrieben unerlässlich.

Fazit

Ein industrielles Prozessleitsystem ist für viele Produktionsprozesse wichtig, denn es sorgt für Transparenz, Kontrolle und Datenerfassung in verschiedenen Bereichen deiner Anlage.

Daher ist es wichtig, dass diese Systeme mit Bedacht und Sorgfalt ausgewählt werden.

Zum Glück bietet X-WORKS eine Softwareplattform, die von Experten speziell für die Anforderungen der meisten SCADA-Umgebungen entwickelt wurde.

Unser Prozessleitsystem kann unter anderem die Effizienz drastisch erhöhen, Kosten senken und Daten besser verwalten.

Die Investition in unsere Lösungen könnte eine hervorragende Option für jedes Unternehmen sein, das seine industrielle Prozessumgebung optimieren möchte, ohne Abstriche bei der Qualität zu machen.