Die Digitalisierung hat in den letzten Jahren rasante Fortschritte gemacht und hat in fast allen Branchen und Bereichen einen Einfluss.

Unternehmer, die den Sprung in die digitale Welt machen wollen, stehen vor der Herausforderung, die richtigen Schritte zu unternehmen, um ihr Geschäft zu digitalisieren.

Doch wo soll man anfangen und welche Möglichkeiten gibt es überhaupt? In diesem Blogbeitrag werden wir uns genau mit diesen Fragen beschäftigen.

Was versteht man unter der Digitalisierung?

Erst einmal ist es wichtig zu verstehen, was unter Digitalisierung eigentlich verstanden wird. Digitalisierung bezieht sich auf die Verwendung digitaler Technologien, um Geschäftsprozesse und -abläufe zu automatisieren, zu optimieren und zu verbessern.

Die Ziele der Digitalisierung können sehr unterschiedlich sein, aber in der Regel geht es um Effizienzsteigerung, Kosteneinsparungen, bessere Kundenerfahrung und eine höhere Wettbewerbsfähigkeit.

Wie steht es um die Digitalisierung von Unternehmen in Österreich?

Laut einer Studie von EY (Ernst & Young) aus dem Jahr 2021 ist die Digitalisierung von Unternehmen in Österreich weit fortgeschritten. Die Studie untersuchte den Grad der Digitalisierung in österreichischen Unternehmen und kam zu dem Schluss, dass nahezu jede Unternehmensführung der Digitalisierung eine besonders wichtige Rolle zuschreiben.

Die Studie ergab, dass 77% der mittelständischen Unternehmen bereits digitale Geschäftsprozesse implementiert haben und 94% bereits eine mobile Anwendung für Organisation von Kundenbeziehungen verwenden. Lediglich 3% der österreichischen Unternehmen schreiben der Digitalisierung keine Bedeutung zu.

Die Studie zeigt auch, dass die digitale Infrastruktur in Österreich gute Voraussetzungen für Unternehmer bietet. Allerdings wird die Digitalisierungsstrategie aufgrund des Fachkräftemangels und der fehlenden Finanzmittel stark abgebremst.

15% der Unternehmen haben Schwierigkeiten, qualifiziertes Personal zu finden. Ganze 17% sahen die fehlenden Finanzmittel, als Kriterium für einen gebremsten digitalen Wandel.

Insgesamt lässt sich sagen, dass die Digitalisierung von Unternehmen in Österreich bereits weit fortgeschritten ist, aber es noch immer Bereiche gibt, in denen Unternehmen Nachholbedarf haben.

Um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es wichtig, dass Unternehmen ihre Geschäftsprozesse weiter digitalisieren und die neuesten Tools und Technologien nutzen.

Das solltest du bei der Digitalisierung deines Unternehmens beachten!

Wenn du dein Unternehmen digitalisieren möchten, gibt es einige Schritte, die du unternehmen kannst. Hier sind einige der wichtigsten:

Überprüfe deine Prozesse

Bevor du mit der Digitalisierung beginnst, solltest du dir einen Überblick über deine Geschäftsprozesse verschaffen. Überlege dir, welche Prozesse und Inhalte automatisiert werden können und welche Vorteile es bringen würde.

Verwende Cloud-Technologien

Die Verwendung von Cloud-Technologie ermöglicht es dir, deine Daten und Anwendungen von überall aus zu verwalten. Außerdem sparst du dadurch Platz und Kosten für IT-Infrastruktur.

Implementiere Datenanalyse

Datenanalyse ist ein wichtiger Bestandteil der Digitalisierung in unserer Wirtschaft. Mit der richtigen Analyse-Software kannst du wertvolle Einblicke in dein Geschäft gewinnen und bessere Entscheidungen treffen.

Investiere in E-Commerce

Ein Online-Shop kann dir helfen, dein Angebot weltweit anzubieten und deinen Umsatz zu steigern.

Überlege dir, welche Tools du verwenden möchtest

Es gibt eine große Anzahl an Tools und Anwendungen, die dir bei der Digitalisierung helfen können. Überlege dir, welche Tools du wirklich benötigst und wie du sie am besten einsetzen kannst.

Wie kann dein Unternehmen profitieren?

Die Digitalisierung von Unternehmen bietet viele Vorteile, darunter:

Insgesamt bietet die Digitalisierung von Unternehmen viele Vorteile, die zu einer verbesserten Effizienz, einer besseren Entscheidungsfindung und einer höheren Kundenzufriedenheit führen können.

Wenn du dein Unternehmen digitalisieren möchtest, ist es wichtig, dass du die richtigen Tools und Technologien verwendest, die deinen Geschäftsanforderungen entsprechen.

Wie kannst du dein Unternehmen digital voranbringen?

Wenn du dein Unternehmen digitalisieren möchtest, gibt es eine Vielzahl an Optionen.

ERP-Software: Die Maßnahme schlecht hin!

ERP-Software (Enterprise Resource Planning) ist ein wichtiger Baustein bei der Digitalisierung von Unternehmen. Sie hilft dabei, Geschäftsprozesse zu optimieren und automatisieren, was zu einer höheren Effizienz und besseren Entscheidungsfindung führt.

ERP-Entwickler integrieren alle wichtigen Geschäftsfunktionen wie Finanzen, Einkauf, Lagerhaltung, Produktion, Marketing und Kundenservice in einer zentralen Plattform. Dadurch werden Informationen automatisch aktualisiert und einheitlich bereitgestellt, was eine bessere Überblick und Entscheidungsfindung ermöglicht.

Eine ERP-Software kann auch helfen, Daten aus verschiedenen Abteilungen zusammenzuführen und zu analysieren. Dies kann dazu beitragen, Prozesse zu verbessern und bessere Entscheidungen zu treffen.

Darüber hinaus kann eine ERP-Software dabei helfen, Überblick über Lieferketten und Lagerbestände zu behalten, was zu einer besseren Lieferzeit und höheren Kundenzufriedenheit führt.

Mit einer ERP-Software können Unternehmen auch ihre Finanzen und Buchhaltung automatisieren und ihre Finanzdaten in Echtzeit verfolgen. Dies kann dazu beitragen, fehlerhafte Buchungen zu vermeiden und sicherzustellen, dass Finanzdaten genau und aktuell sind.

Hier kommen wir ins Spiel!

X-WORKS ist ein führender Anbieter von Individualsoftware in Österreich und bietet individuelle Lösungen, die auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Mit einer Individualsoftware von X-WORKS musst du keine Lizenzkosten zahlen und kannst die Software jederzeit an deine sich verändernden Bedürfnisse anpassen.

Fazit: Ohne Digitalisierung klappt es nicht!

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Digitalisierung ein wichtiger Schritt für jedes Unternehmen ist, das wettbewerbsfähig bleiben und sein Geschäft auf lange Sicht erfolgreich führen will.

Mit den richtigen Schritten und der Verwendung der richtigen Tools kann die Digitalisierung dazu beitragen, dein Unternehmen zu optimieren, zu automatisieren und zu verbessern.

Überlege dir genau, welche Schritte du unternehmen möchtest und welche Tools du verwenden möchtest, um dein Unternehmen erfolgreich zu digitalisieren.

Wenn du auf der Suche nach einer individuellen Lösung bist, die auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist und keine Lizenzkosten verursacht, dann solltest du dich an uns wenden.

Unser Team bei X-WORKS kann dir dabei helfen, die beste Lösung für dein Unternehmen zu finden und dir bei jedem Schritt des Weges zur Seite stehen.

Individuelles Angebot anfordern ✍️


CAPTCHA